Australien 2007

Ein Traum ging in Erfüllung
Erinnerungen in Wort und Bild an unsere grosse Australienreise im Jahr 2007, das sich als aussergewöhnliches Jahr in Bezug auf Wetterbedingungen entpuppte. Nach 9-jähriger Trockenheit gab es im Jahr 2007 Wasser in Hülle und Fülle, was wir teilweise am eigenen Leib erfahren durften. Zudem war es teilweise unüblich kühl.
Trotzdem genossen wir unsere freie Zeit im traumhaft schönen Australien und reisten wie Nomaden durch die verschiedenen Staaten. Im Schnitt blieben wir 1 - 2 Tage am selben Ort, dann reisten wir über grosse Distanzen hinweg zu unserem nächsten Ziel.
Die Tage und Strecke waren sehr gut geplant. Grösstenteils hielten wir uns an unser Programm, mussten aber einige Punkte teilweise wetterbedingt streichen. Dafür nahmen wir einige zusätzliche Punkte noch unter die Lupe. Zum Schluss spielte das Wetter nicht mehr mit, so dass wir Sydney früher als geplant erreichten.
Der 4WD-Adventure Campervan (Toyota Hilux) von Apollo war eine sehr gute Wahl und brachte uns überall sicher hin. Ein paar Mal blieben wir allerdings im Schlamm stecken, aber konnten uns aus eigenen Kräften befreien.
Um einige Erfahrungen reicher kehrten wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause zurück.

Gefahrene Route (für Details auf Karte klicken)